PowerPlay

PowerPlay-Casino-Test

Gesamteindruck

74%
Bonus Programm
73%
Spielauswahl
79%
Auszahlungen
71%
Sicherheit
76%
Informationen zur Online Spielbank
URLhttps://Powerplay.com
BesitzerDeck Entertainment B.V.
Gegründet2018
LizenzenGovernment of Curaçao
Live ChatNein
Live GlücksspielJa
Anzahl der Spiele215+
Check icon Angesagt
  • 500 Microgaming Spiele
  • Sportwetten und Spielo
  • Mobilfreundlich
Check iconWeniger Gut
  • Mangelhafter deutsche Support
  • Langsame Auszahlung

PowerPlay wurde 2018 ins Leben gerufen. Beim Launch war es zunächst nur auf Englisch. Mittlerweile hat man auch eine deutsche Plattform Online gestellt. PowerPlay war ursprünglich als Anbieter für Sportwetten geplant. Allerdings wurde das schon in der Planungsphase verworfen und man entschied sich in der Managementetage dazu nicht nur als Buchmacher aufzutreten, sondern Onlinespielern eine komplette Plattform zu bieten und auch eine Spielo und Live-Glücksspiel im Programm zu haben.

Da wir ja immer auf der Suche nach neuen, innovativen Anbietern sind haben wir uns die Zeit genommen und diesen Anbieter genau durchleuchtet. Dabei warfen wir auch einen Blick hinter die Kulissen, schauten uns die Lizenzen und Betreiber an und haben auch den Kundenservice mit ein paar „lästigen“ Fragen getestet. Alles Wissenswerte haben wir für Sie hier in unserem PowerPlay Test zusammengefasst.

PowerPlay-Casino-Erfahrungen

Ein erster Blick in PowerPlay

Schon beim ersten Blick auf das Design lässt sich feststellen, dass hier der Buchmacher-Instinkt die Oberhand behalten hat. Vor einem dunkelgrauen Hintergrund geht alles in sehr geordnet zu. Das ist jetzt zwar nicht unbedingt innovativ und wirkt auch etwas altmodisch, dafür findet man sich aber sehr schnell zurecht.

Neben dem PowerPlay Logo kann man auswählen ob man zu den Sportwetten, dem Spielo Bereich, den Slots oder dem Live-Glücksspiel will. Dabei zieht sich das Design wie ein roter Faden durch alle Abteilungen. Gleich hier zu Beginn wird es aber auch schon klar, dass man bei der deutschen Übersetzung vielleicht zu sehr auf Google Translate gesetzt hat.

Nach dem Hauptmenü gibt es ein kleines Banner, welches die Boni anzeigt, bevor wir zu den Vorschaubildern kommen. Hier wird unser Verdacht bestätigt, dass es sich bei PowerPlay um eine Microgaming Spielo handelt. Zum momentanen Zeitpunkt findet man ausschließlich spiele von dem bekannten Softwarehersteller im Portfolio. Allerdings hat Microgaming so viele Top-Spielbankspiele, dass hier keine Langeweile aufkommen sollte. Wie immer werden die Thumbnails in ein paar Kategorien eingeteilt. Wenn man dann weiter nach unten scrollt kommt man zum Kleingedruckten mit ein paar weiterführenden Links und Informationen über die Lizensierung des Betreibers.

Sicherheit und Lizenz von PowerPlay

PowerPlay wird von der Deck Entertainment B.V. betrieben. Das ist ein relativ unbeschriebenes Blatt in der Branche. Man betreibt nur diese einzige Plattform. Natürlich hat jeder irgendwann einmal angefangen. Mit Microgaming als technischen Partner steht man auf alle Fälle auf einem guten Fundament. Die Online Spielbank wird mit einer Lizenz aus Curacao betrieben. Diese genießt in Spielerkreisen nicht das gleiche Ansehen wie die Lizenz aus Malta oder England.

Allerdings gibt es auch jede Menge solider und bekannter Spielbanken, welche in Curacau beheimatet sind. Wir konnten bei unserem Spielbanke Test keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Allerdings gibt es momentan noch sehr wenige Daten. Daher raten wir Ihnen vorsichtig zuwerke zu gehen.

Spieleangebot im PowerPlay

Das Spieleangebot von Microgaming umfasst etwa 500 Spiele. Zwar hat der Entwickler weitaus mehr Games entwickelt, aber einige sind einfach schon zu alt um Sie heutzutage noch in einer Online Spielbank anzubieten. Natürlich bedeutet das nicht, dass man auf einige der Klassiker aus diesem Studio verzichten muss. Im Frühjahr 2019 hat Microgaming eine große Anzahl alter Games mit neuester HTML5 Technik versehen. Diese laufen dann ohne Flash direkt in jedem Browser. Natürlich findet man bei den Slots alle Stars des Entwicklers.

An dieser Stelle wollen wir aber auch gleich erwähnen, dass es nicht möglich ist die Spiele ohne Registrierung und Anmeldung zu testen. Die Vorschaubilder suggerieren zwar, dass man das Spiel testen kann, wenn man aber dann auf den Pfeil klickt wird nur das Vorschaubild in einem größeren Format geöffnet. Mit dieser Geschäftspolitik wird man sich im deutschsprachigen Raum wenig Freunde machen.

PowerPlay Sportwetten

Spätestens hier kann man sehen, was das Kerngeschäft von diesem Anbieter ist. Das Wettangebot ist zwar umfangreich, macht aber den Eindruck, dass man insgesamt mehr auf den amerikanischen Markt ausgerichtet ist. Da es allerdings auch im deutschsprachigen Raum viele Fans der bekannten US-Sportarten gibt, werden diese hier sicherlich eine gute Plattform finden. Von den Quoten bewegt man sich im Durchschnitt und muss sich vor keinen großen Namen verstecken.

Willkommensangebot bei PowerPlay

Natürlich erwarten sich Online Spielbank Besucher ein amtliches Willkommensangebot. Hier müssen wir aber feststellen, dass das PowerPlay in dieser Hinsicht noch etwas schwach auf der Brust ist. So werden gerade mal 50% Bonus bei einer Einzahlung bis 400 Euro angeboten. Der maximale Bonus ist auf 200 Euro beschränkt. Was jedoch dann sehr fair erscheint sind die Umsatzbedingungen. Der Bonusbetrag muss 30x durchgespielt werden. Dafür hat man dann 30 Tage Zeit. Wer mehr als 500 Euro einzahlen möchte, kann einen 10% VIP Bonus bekommen. Auch hier zählen die gleichen Umsatzbedingungen.

Weitere Bonusangebote bei PowerPlay

Insgesamt scheint das Bonusprogramm mehr auf die Sportwetten ausgerichtet zu sein. Für Spielbank Spieler gibt es aber jeden Dienstag 20 Freispiele an ausgewählten Spielen. Um diese zu erhalten muss man in der Vorwoche von Mittwoch bis Montag mindestens 20 Euro umgesetzt haben. Die Freispiele haben einen Wert von 15 Cent. Gewinne daraus können bis zu 1.000 Euro betragen. Während unserer Testphase waren die Freispiele stets für „Gold Factory“.

Wer einen Freund als Mitglied wirbt und dieser auch eine Einzahlung von mindestens 20 Euro tätigt erhält man selbst 20 Euro Prämie. Diese zählen aber nur für die Sportwetten unter den dort ersichtlichen Bedingungen.

Support und Kundenservice

Wir haben schon eingangs darauf hingewiesen, dass es von Vorteil ist, wenn man der englischen Sprache mächtig ist. Spätestens wenn man Hilfe benötigt, ist das unabdingbar. Alle Hilfeseiten und häufig gestellte Fragen sind nur in Englisch. Das mag aber gar kein großer Nachteil sein. Es ist eigentlich bei fast allen internationalen Online Spielbanken der Fall, dass im Zweifelsfall ohnehin immer die englische Version der Geschäftsbedingungen zählt. Der Live-Chat ist ebenso nur auf Englisch von 8 Uhr bis 18:00 Uhr EST erreichbar. Das ist in Deutschland 13:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten kann man dann eine Email schreiben. Aber auch das klappt nur in Englisch.

PowerPlay-Casino-Zahlungeoptionen

Zahlungsoptionen bei PowerPlay

Hier kann man seine Visa oder Mastercard ebenso für Transaktionen nutzen wie Neteller und Skrill. Zusätzlich steht noch ecoPayz als Option zur Verfügung. Das ist jetzt nicht besonders umfangreich, beinhaltet aber die Optionen welche von über 90% der internationalen Spieler verwendet wird. Auszahlungen werden 48 Stunden zurückgehalten. Während dieser Zeit kann man eine Abbuchung auch noch stornieren. Vor der ersten Abbuchung muss man jedoch wie üblich einige Dokumente zur Verifizierung an die Online Spielbank schicken. Hier hätten wir gerne ein paar weitere Optionen gesehen. Auch das Zurückhalten der Auszahlungen ist nach unserer Ansicht nicht mehr zeitgemäß.

CTO Urteil zu PowerPlay

Mit Microgaming hat man bei PowerPlay einen fantastischen Partner für die Plattform gewählt. Das limitiert zwar die Spieleauswahl etwas aber dennoch findet man ausreichend spannende Unterhaltung. Leider muss man in fast allen Bereichen noch kräftig Hand anlegen, wenn man einen Fuß in die Tür zum deutschen Markt bekommen will. All diese Mängel stellen jedoch keine unüberwindbaren Hürden dar. Jetzt liegt es in den Händen der Betreiber wie ernst man die Sache nimmt.