Nachdem vor einigen Monaten bereits bekannt geworden ist, dass sich der Kreditkartenanbieter VISA vom deutschen Markt für Online Spielotheken zurückzieht, kommt nun offensichtlich auch Konkurrent MasterCard hinzu.

Das bedeutet, dass den international agierenden Online Spielbanken untersagt wurde, diese komfortablen Zahlungsmethoden anzubieten, sofern der Kunde seinen Wohnsitz in Deutschland hat.

Viele Online Spielbanken haben entsprechend reagiert und ihr Zahlungsportfolio entsprechend angepasst. Aber welche weiteren Konsequenzen hat die Sperrung von MasterCard und VISA als Zahlungsoption in den deutschen Online Spielotheken?

VISA und MasterCard ziehen sich aus deutschen Online Spielotheken zurück

VISA hat alle Partnerbanken in Deutschland angewiesen, keine Zahlungen mehr zu akzeptieren, sofern diese von einer Online Spielo herrühren. Diesbezüglich äußerte sich ein Sprecher des Kreditkarteninstituts, dass man sich kurzfristig an seine Privatkundenpartner gewandt hat, damit sichergestellt werden kann, dass „nur legale, ordnungsgemäß lizenzierte Transaktionen mit den Kreditkarten abgewickelt werden“.

Da das Online-Glücksspiel zumindest in Deutschland zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschließend rechtlich eingeordnet ist und es noch so manch eine offene Frage gibt, verbannt VISA die Spielotheken-Zahlungen vorerst von seinen Produkten.

Erst vor einiger Zeit hat sich auch beim Konkurrent MasterCard herauskristallisiert, dass Glücksspiel-Zahlungen in Deutschland ungern gesehen sind. Seither ist es zumindest Spielbank-Spielern aus Deutschland nicht mehr möglich, ihre MasterCard-Kreditkarte zur Zahlungsabwicklung zu nutzen.

Das bedeutet, dass nunmehr die beiden größten Kreditkartenanbieter VISA und MasterCard weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen genutzt werden können bzw. dürfen.

Online Spielotheken bestätigen Vorgehensweise

So manch eine Online Spielothek hat inzwischen mitgeteilt, dass man von MasterCard und VISA kontaktiert worden sei und die dringende Empfehlung ausgesprochen worden ist, dass Glücksspiel-Zahlungen per VISA- oder MasterCard-Kreditkarte von Spielern aus Deutschland nicht mehr akzeptiert werden sollten.

Andernfalls drohen die Kreditkartenanbieter, dass auch der Zugang zu anderen Märkten außerhalb Deutschland verloren geht.

Für die Spieler ist dieser Schritt natürlich ein entscheidender Einschnitt in ihre Flexibilität. Sie müssen sich für eine andere Zahlungsoption entscheiden.

Doch die Umgewöhnung kann auch etwas Positives mit sich bringen: Denn zumeist verlangten die Online Spielbanken für die Zahlungsverarbeitung bei der Auswahl „VISA- oder MasterCard-Kreditkarte“ zumeist eine Servicegebühr, die meist etwa 2,5% betrug. Bei vielen Zahlungsalternativen fällt hingegen keine Transaktionsgebühr an.

Alternative Zahlungsmethoden

Natürlich waren Kreditkarten nicht die einzigen Zahlungsoptionen in Online Spielbanken für deutsche Spieler. Nach wie vor haben Spieler aus Deutschland die Möglichkeit, Spielbank-Zahlungen bequem, sicher und schnell mit alternative Zahlungsmitteln abzuwickeln.

Für gewöhnlich bieten attraktive Online Spielbanken unter anderem Skrill, Neteller, Giropay, ecoPayz, MuchBetter sowie die klassische Banküberweisung als verfügbare Zahlungsmittel.

Darüber hinaus erfreuen sich sogenannte Pay n Play Spielbanken steigender Beliebtheit. Hierbei handelt es sich um eine Online Spielothek ohne Registrierung, in dem Spieler unmittelbar nach der Einzahlung (diese wird per Trustly durchgeführt) losspielen können.

Fazit

Derzeit müssen Spieler aus Deutschland die Tatsache akzeptieren, dass sich VISA und MasterCard aus den deutschen Online Spielotheken verabschiedet haben.

Die Frage ist allerdings, ob die beiden Kreditkartenunternehmen nicht schon sehr bald zurückkehren werden. Schließlich ist für das kommende Jahr 2021 die dauerhafte und abschließende Regulierung des Online-Glücksspielmarktes in Deutschland geplant.

Denkbar wäre, dass MasterCard und VISA dann wieder Spielbank-Zahlungen akzeptieren, da es sich dann auf jeden Fall um eine ordnungsgemäß lizenzierte Transaktion handeln würde. Und bis es so weit ist, können Sie bei uns neue Online Spielotheken mit modernen Zahlungsmöglichkeiten wie Klarna, MuchBetter oder Paysafecard kennenlernen!

Ähnliche Artikel

Auszahlungsquoten im Online Casino
Auszahlungsquoten in Online Spielotheken

Wohl alle die gerne mal an einem Spielautomaten sitzen hoffen auf einen hohen Gewinn. Egal ob in einer Spielhalle, der Eckkneipe oder einer Online Spielbank, bei jedem Spielautomaten findet man irgendwo die Auszahlung...

Copy of Copy of esport
E-Sport – Die Zukunft des Sports?

Wenn es um E-Sport geht spalten sich die Geister. Der eine tut es als einen unliebsamen, unsportlichen Trend ab, der wohl bald sein Ende sehen wird, der andere sieht darin die Zukunft des Sports. Wer von beiden Recht ...

Cashback
Exklusive Boni bei SpielbankSpezialist

Wie alle unsere regelmäßigen Seitenbesucher sicherlich wissen, arbeiten wir bei Spielbankspezialist stets daran, Ihnen die besten Online Spielbanken in detaillierten Tests vorzustellen, halten Sie über Updates und Pro...

PAy N Play - Die schnellste Zahlungsoption aller Zeiten
Pay N Play – Spielen Ohne Verzögerung

Als Trustly vor ein paar Monaten sein neuestes Produkt Pay N Play vorstellte waren nicht nur Glücksspiel Betreiber begeistert, sondern auch alle Spieler. Mit dem neuen Transaktionsmodul wurde eine neue, sichere und vo...